itw Institut für Aus- und Weiterbildung gGmbH

Berlin, Deutschland

4

Jetzt geschlossen

1 Bewertung

Karte

StreetView

Karte aktivieren

Beschreibung

Besonderheiten

Unsere Kompetenz liegt in der Entwicklung, Durchführung und sozialpädagogischen Begleitung von Bildungs– und Integrationsmaßnahmen, die die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden

fördern und bilden wie in der schulnahen Berufsvorbereitung und der Erstausbildung und

erhalten und stärken wie in der beruflichen Erwachsenenweiterbildung, durch den Erwerb von Deutschkenntnissen bei Migranten oder bei der beruflichen Reintegration von Langzeitarbeitsuchenden.

Eine zusätzliche Stärke des itw besteht darüber hinaus in der Vielzahl der Kontakte und Kooperationen zu den an der Gestaltung der Bildungs– und Integrationsprozesse beteiligten Akteure.

Unsere Kunden sind Erwachsene und Jugendliche mit unterschiedlichsten Bildungs– und Berufshintergründen, die über die Teilnahme an unseren Bildungsmaßnahmen ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt auf– und ausbauen oder sichern möchten.

Unsere Kunden sind aber auch öffentliche Einrichtungen und Institutionen (Bundesagentur für Arbeit, Einrichtungen des Senates, der Bezirke, des Bundes und der EU, Hochschulen, Verbände u. a.) genauso wie Unternehmen und Einzelpersonen. Sie geben Rahmenbedingungen für die Bildungsdienstleistungen vor und finanzieren sie ganz oder teilweise.

Firmengeschichte

Hat 1967 eröffnet.

Als Institut für technische Weiterbildung Berlin e. V. wurde das itw 1967 auf Initiative der Berliner Wirtschaft und ihrer Verbände als gemeinnütziger Verein gegründet. 2006 wurde es in eine gemeinnützige GmbH mit dem heutigen Namen umgewandelt. Neben der klassischen berufsbegleitenden Weiterbildung setzt das itw seit den 70er Jahren arbeitsmarktpolitische Instrumente im Auftrag öffentliche Auftraggeber und für unterschiedlichste Zielgruppen um.

Bildungsinhalte und –ziele sowie Integrationsanforderungen unterlagen und unterliegen den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technischen Rahmenbedingungen. Das itw sieht und sah es in seinem über 40jährigen Bestehen immer als Herausforderung an, sich in inhaltlicher Neuausrichtung und Organisation flexibel auf die Anforderungen des Bildungsmarktes einzustellen.