Beissbarth und Müller

München, Deutschland

5

Jetzt geöffnet

1 Bewertung

Karte

StreetView

Karte aktivieren

Beschreibung

Besonderheiten

Beissbarth und Müller steht Ihnen als der ZF-​Spezialist für Getriebe, Lenkung und Achsen in München und ganz Südbayern zur Seite.

Wir sind zertifizierte ZF-​Kundendienststelle — Unsere technisch versierten, kompetenten Kundendienstmitarbeiter beraten Sie gerne zu allen Aspekten der Antriebstechnik. Im Schadensfall erstellen wir eine schnelle, zuverlässige Diagnose Ihres Fahrzeugs.

Wir bieten Ihnen umfassende Servicearbeiten (Wartung, Instandsetzung, Reparatur, Tausch) ausgeführt von ZF-​geschulten Kfz-​Mechatronikern und Kfz-​Techniker-​Meistern in unserer komplett ausgestatteten Werkstatt:

Instandsetzungen von ZF-​Getrieben der Hersteller BMW, Audi, VW, Daimler-​Benz, Mercedes, Ford, Chrysler, Fiat, Citroen und vielen weiteren,

Tausch von Komplettaggregaten, ob Getriebe, Lenkungen oder Achsen,

Aus– und Einbau von ZF-​Komponenten und von Produkten weiterer Hersteller,

Beratung über Nebenabtriebe, Um– und Nachrüstungen,

Ersatzteilverkauf und fachkundige Beratung über das umfangreiche Sortiment an ZF-​Ersatzteilen,

Technischer Außendienst mit Hol– und Bring-​Service,

ZF-​Schmierstoffe,

Getriebeölwechsel für ZF-​Pkw-​Automatikgetriebe und diverse Fremdaggregate.

Seit 50 Jahren sind wir bekannter Hersteller von Werkstattausrüstung wie Grubenhebern, Überflurhebern, Montagekronen und darauf abgestimmtem Zubehör für Kfz-​Fachwerkstätten.

Unser Metallbau bietet Ihnen Arbeiten nach Kundenwunsch.

Fragen Sie uns nach unseren Möglichkeiten

Beissbarth u. Müller — sicher mobil bleiben

Firmengeschichte

Hat 1899 eröffnet.

Die «Gebr. Beissbarth» gibt es als ältestes Unternehmen der Automobilbranche in Bayern seit 1899. Die Brüder Beissbarth eröffneten 1905 die erste deutschen Automobil-​Woche. Bekannt wurden die Gebrüder durch ihre Luxuskarosserien, die auf amerikanische Fahrgestelle montiert waren. Man wurde «königlicher Hoflieferant».

Bis zum Zusammenschluss von Daimler und Benz war die Fa. Beissbarth Benz-​Vertretung. Nach dem Krieg wurde 1949 Hans Müller, ehemaliger Betriebsleiter von Daimler-​Benz, Teilhaber. Die Fa. hieß nun Beissbarth u. Müller.

1951 wurde man Kundendienstwerkstatt der Zahnradfabrik Friedrichshafen AG, der ZF. 1975 trat Dipl.-Ing. (FH) Franz J. Müller in die Firma ein und entschloss sich, zusätzlich zum LKW-​, Omnibus– und Landmaschinenbereich im PKW-​Sektor tätig zu werden.

Wir, Beissbarth und Müller stehen Ihnen mit unserer ganzen Erfahrung mit der Antriebstechnik ihrer Fahrzeuge zur Seite — rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Beissbarth u. Müller — sicher mobil bleiben

Beissbarth und Müller empfiehlt auch

ZF Friedrichshafen

Beissbarth und Müller meint,

«Unsere Erfahrung aus mehr als 5 Jahrzehnten mit den ZF Komponenten der Antriebstechnik, Getrieben, Lenkungen und Achsen ist als mehr als positiv.»